de
root id: 8066 - de

Thoma Bravo schließt Übernahme von GHX ab

Dienstag, 11. März 2014. Thoma Bravo, LLC, eine namhafte private Kapitalbeteiligungsgesellschaft, hat die Übernahme von Global Healthcare Exchange, LLC (GHX), einem Anbieter intelligenter vernetzter Lieferketten für das Gesundheitswesen, abgeschlossen.

„GHX ist eine der wichtigsten Firmen im heutigen Gesundheitswesen, weil sie sich für eine bessere Patientenversorgung und Einsparungen in Milliardenhöhe für Anbieter von Gesundheitsleistungen und Zulieferer stark macht“ sagt Seth Boro, geschäftsführender Teilhaber bei Thoma Bravo. „Wir wollten uns mit GHX und der dortigen Geschäftsführung zusammenschließen, weil die Firma den Vorstoß bei der Umwandlung des Lieferkettenmodells im Gesundheitswesen führt, um Kostensenkungen und eine bessere Patientenversorgung zu erreichen.“

GHX ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen zur Automatisierung der medizinisch-chirurgischen Lieferkette für das Gesundheitswesen und hat seine Lösungen im vergangenen Jahr mit Lieferkettenanwendungen für implantierbare Geräte auch auf den Operationssaal ausgedehnt. Heute stehen die cloudbasierten Lösungen der Firma für einen 360-Grad-Überblick über die Leistungen der Lieferkette bereit, die Verbindungen zwischen der Lieferkette und klinischen sowie finanziellen Bereichen erlaubt.

„In den letzten vier Jahren hat GHX durch schnellere, effizientere und präzisere Beschaffungsprozesse geholfen, Kosten in Höhe von 4Milliarden US-Dollar einzusparen,“ sagte der CEO von GHX, Bruce Johnson. „Infolge unserer Beziehung zu Thoma Bravo wissen wir, dass wir noch mehr Einsparungen erreichen können, und legen bereits Möglichkeiten fest, um das Gesundheitswesen zu einer effizienteren und besser automatisierten Branche zu machen, was im heutigen Umfeld entscheidend ist.“

Als Unternehmen, das die größte Gemeinschaft im Gesundheitswesen zusammenbringt, Handelspartner wie Anbieter, Lieferanten, Großhändler und Einkaufsgemeinschaften miteinander vernetzt und ihnen die Möglichkeit gibt, ihre Geschäftsabläufe anhand rechtzeitiger und präziserer Daten sowie vermehrter Automatisierung zu verbessern, ist GHX einzigartig unter den Lieferkettenanbietern.

Seit der Gründung von GHX im Jahr 2000 durch fünf der weltweit größten Hersteller von Medizinprodukten ist das Unternehmen auf 20 Anteilseigner angewachsen, die die Übernahme durch Thoma Bravo einstimmig genehmigten. Die Übernahme war im Vorfeld in einer Presseerklärung am 5.Februar 2014 angekündigt worden. Finanzielle Konditionen wurden nicht offengelegt.

 

Kontakt für Medien

healthcareecommercejpg

Für Medienanfragen schreiben Sie bitte ein E-Mail an
press-uk@ghxeurope.com Wir werden uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.