de
root id: 8066 - de

GHX und Pagero gehen eine strategische Partnerschaft im Bereich der eProcurement-Services ein

Brüssel (Belgien) und Göteborg (Schweden) – 20. Oktober 2015. GHX Europe GmbH und Pagero AB haben sich auf eine strategische Partnerschaft geeinigt, um eine vollständige Suite von eProcurement-Services mit einem proaktiven Marktansatz für die Gesundheitsbranche und den skandinavischen Markt anbieten zu können. GHX, das größte globale B2B-Netzwerk im Gesundheitswesen, mit weitreichender Erfahrung im Bereich der Integrationstechnologien für und der Automatisierung von medizinischen Beschaffungsketten, und Pagero, ein führender Serviceanbieter für eInvoicing und eOrdering in Europa, schließen sich in einer Partnerschaft zusammen, um den skandinavischen Markt besser bedienen zu können.

Die Zusammenarbeit konzentriert sich auf die Bereitstellung von elektronischen Lösungen für die Erstellung von Bestellungen und Rechnungen, die gesetzliche Vorgaben und Marktanforderungen erfüllen, sowie auf die Umgestaltung der medizinischen Beschaffungskette durch verstärkte Automatisierung. Die Partnerschaft zwischen GHX und Pagero bietet im medizinischen Bereich tätigen Unternehmen, die auf den skandinavischen Märkten präsent sind, sowohl einen Serviceanbieter als auch einen strategischen Berater für die sich stetig wandelnden Erfordernisse des Marktes.

Sowohl die europäische Gesetzgebung als auch die der EU-Mitgliedstaaten hat zunehmenden Einfluss auf die Art und Weise, wie Anbieter und Lieferanten von medizinischen Produkten Handel treiben. Länder wie Norwegen, Dänemark, Schweden und Spanien gehören zu den ersten, die die europäischen eInvoicing-Gesetze umgesetzt haben, während Großbritannien und Frankreich demnächst folgen werden. Gesetze zur elektronischen Rechnungslegung werden außerdem von Ländern außerhalb von Europa umgesetzt, wie z.B. von der Türkei. Die Erfüllung dieser gesetzlichen Vorgaben in mehreren Ländern ist zu einem strategischen Eckpfeiler von multinational tätigen Organisationen im Gesundheitswesen geworden, mit dem sich mehr Effizienz, Prozessoptimierungen und Kosteneinsparungen erzielen lassen.

Nedzad Fajic, President von GHX Europe, erklärte: „Dank dieser Partnerschaft können wir den multinationalen Herstellern von medizinischen Produkten, die zu unseren Kunden zählen, an die lokalen Gegebenheiten angepasste, proaktive eInvoice- und eOrder-Services anbieten, mit denen sie die Anforderungen von Kunden und Behörden gleichermaßen erfüllen können. Darüber hinaus bieten die Services die Chance auf Unternehmenswachstum und Effizienzmaximierung in den nordischen Ländern. Und schließlich erhält GHX damit die Möglichkeit, seine zentrale Aufgabe weiter zu verfolgen, die auf eine Verbesserung der Patientenversorgung und Einsparungen für die globale Community im Gesundheitswesen ausgerichtet ist.“

Bengt Nilsson, President und CEO von Pagero AB, erklärte: „Indem wir unsere Kräfte bündeln, erhalten unsere Kunden Zugang zum größten Netzwerk im Gesundheitsbereich. Ich freue mich, dass GHX sich für Pagero als seinen strategischen Partner auf den skandinavischen Märkten entschieden hat. Wir empfinden es als Privileg, mit einer Organisation zusammenarbeiten zu können, die bereits seit 15Jahren kontinuierliche Verbesserungen und Kosteneinsparungen im Gesundheitswesen vorantreibt.“

Durch Bündelung der Stärken und des Know-hows von GHX und Pagero können sich Anbieter und Lieferanten im medizinischen Bereich für einen proaktiven Ansatz entscheiden und unübertroffene eProcurement-Services in den skandinavischen Ländern anbieten. Anbieter und Lieferanten im Gesundheitssektor profitieren von diesem Service und werden ihre Kosten für den Eintritt in diese Märkte erheblich senken können, indem sie die Komplexität verringern und den Automatisierungsgrad erhöhen. Das Abkommen zwischen GHX und Pagero hilft sicherzustellen, dass geschäftliche Mitteilungen im korrekten Format und entsprechend den Handelserfordernissen und geltenden Standards ihr Ziel erreichen und mit den Gesetzesvorgaben der EU-Mitgliedsstaaten und der EU als Ganzes konform sind. Darüber hinaus profitieren die Kunden von den Kenntnissen der lokalen Märkte, dem Support in der landesüblichen Sprache, von der schnelleren Lieferung und der raschen Implementierung. Darüber hinaus profitieren die Kunden von den Kenntnissen der lokalen Märkte, dem Support in der landesüblichen Sprache, von der schnelleren Lieferung und der raschen Implementierung.

-Ende-

Über Pagero

Pagero bietet eOrder- und eInvoice-Services, mit denen Unternehmen jedes einzelne Glied innerhalb ihrer Order-to-Pay-Prozesskette verschlanken können. Unsere Services werden über unser Netzwerk „Pagero Online“ in der Cloud angeboten. Sie sind von ERP-System, Branche und Transaktionsvolumen unabhängig und für alle Arten von Unternehmen geeignet. Pagero beschäftigt 130Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz im schwedischen Göteborg. Wir verfügen auch über lokale Vertretungen in Stockholm, Oslo, Helsinki, Brighton, Manchester, Dublin und Dubai. Mehr als 40Entwickler arbeiten in unserem F&E-Team unermüdlich an der Weiterentwicklung unserer Services, damit unsere Kunden den maximalen Nutzen aus ihrer Investition ziehen können. Mehr als 15.000 Kunden in 50Ländern profitieren bereits von unseren Services. Über unsere Roaming-Abkommen erreichen sie mehr als 750.000Unternehmen und Organisationen weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter: www.pagero.com

Über GHX

Global Healthcare Exchange, LLC (GHX), trägt mit seinen cloudbasierten Technologien und Services für das Beschaffungsmanagement zur Kostensenkung im Gesundheitswesen bei, um durch maximale Automatisierung, Effizienz und Präzision in den Geschäftsabläufen eine bessere Versorgung der Patienten und Einsparungen zu erreichen. GHX stellt Lieferanten und Anbietern von Gesundheitsdiensten eine offene und neutrale elektronische Handelsplattform zur Verfügung, die Funktionen wie die Automatisierung von Beschaffung und Verbindlichkeiten, Vertrags- und Bestandsmanagement, Berechtigungsnachweis- und Anbietermanagement, Datenanalysen und weitere Tools und Services für das Handling der Beschaffungskette bietet. Weitere Informationen finden Sie unter „www.ghx.com“ und „The Healthcare Hub“.

 

Kontakt für Medien

Für Medienanfragen schreiben Sie bitte ein E-Mail an
press-uk@ghxeurope.com Wir werden uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.